DIY,  Garten

Rosa an Blau – Mein Fairy-Distel-Kranz

Ein neuer Kranz schmückt unsere Haustür: der Fairy-Distel-Kranz. In unserem langen Hang hat sich das Mannstreu, die Edeldistel, stark ausgebreitet. Ich habe die ganzen Pflänzchen, die ich im Frühjahr entdeckt habe, gern wachsen lassen, weil noch eh einige Lücken im Beet sind. Nun ist es mir doch fast ein wenig viel geworden, aber wenn ich daran vor bei gehe und sich eine Schmetterlingswolke in die Luft erhebt, dann ist alles wieder vergessen.

Edeldistel - Mannstreu

Bei den hohen Edeldisteln schon mal so, dass die mit der Zeit umkippen. Beim allgemeinen Rückschnitt vom Verblühtem, habe ich solche schräg liegenden Edeldisteln radikal heraus geschnitten. Nun wäre es zu schade gewesen, wenn sie einfach im Bio-Müll enden würden. Kurzerhand habe ich mir meine Kranz-Basis und ein paar Fairy-Röschen geschnappt und mich an einen neuen Kranz gemacht.

Distel-Kranz mit Rose

Die strahlende Blau der Disteln und das zarte Rosa der Fairy-Rose passt ja bekanntlich gut zusammen. Man kennt die Farb-Kombi doch meist ganz klassisch aus dem Zusammenwirken von Lavendel mit der Rose. Warum also auch nicht mit der Distel?

Distel-Kranz mit Rose

Wen ich einen Kranz binde, dann nehme ich immer kleine Sträuße der jeweiligen Pflanze, lege sie an den Kranz und binde sie mit dem Draht an die Basis. Sträußchen um Sträußchen wird so der gesamte Kranz bedeckt. Mit dem Einbinden der kleinen Rosen-Blüten hier und da gibt es einen kleinen Blickfang im Fairy-Distel-Kranz.

Distel-Kranz mit Rose

Nun sind immer noch viele Distel-Pflanzen im Beet. Vielleicht ergeben sich dann noch weitere Distel-Kranz-Versionen. Auch letztes Jahr habe ich einige Deko-Elemente mit Distel und den Röschen für zu Hause vorbereitet. Die Disteln behalten auch trocken lange ihre Form und Farbe.

Edeldistel - Mannstreu

Ob ich auch nächstes Jahr so viele Disteln im Beet belasse? Wahrscheinlich schon. Letztendes sind sie auch ein tolles und großes Futter-Angebot für unsere Bienen.

Du findest mich auch auf Instagram und Pinterest!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.