DIY

DIY Nester aus Birkenreisig

Ostern steht vor der Tür und ich zeige Dir eine schnelle Idee für die Tisch-Deko mit Nestern aus Birkenreisig. Ob Ostern dieses Jahr groß gefeiert werden darf oder immerhin mit der direkten Familie, das steht in den Sternen. Es schadet jedoch nicht, es sich so stimmungsvoll wie möglich zu machen. Mit einer schönen Deko kann man sich schon vorher einstimmen.

Blumennest aus Birkenreisig

Werbung wegen Markennennung (unbearuftragt)

Auf die Idee für die heutige Deko bin ich am Sandkasten gekommen. Die Kinder spielten direkt neben einer Birke im Sand und ich habe mir mit ein ein paar herunter gefallenen Birkenästchen eine Beschäftigung gesucht und Kränze gewunden – einfach immer im Kreis, neue Ästchen dazu, um die alten herumdrehen und so weiter, ganz ohne Draht. Wichtig ist dabei nur, dass die Äste noch biegsam und noch nicht zu trocken und brüchig sind.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Bald waren dann drei Kränze in unterschiedlichen Größen gebunden und damals dachte ich noch „So und was mache ich jetzt mit drei Kränzen?“.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Letztendlich habe ich sie übereinander gelegt, so ergab sich ein hoher Kranz, der gut Platz hat für einen kleinen Blumentopf. Die Kränze habe ich ich an 2-3 Stellen mit Draht verbunden, damit nichts verrutscht.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Für mein Blumennest habe ich mir Traubenhyazinthen, ein Weckglas und ein wenig Moos besorgt. Moos geht ja bekanntlich immer und einen moosigen Oster-Türkranz habe ich ja auch schon.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Das Moos habe ich dazu verwendet den Blumentopf zu verdecken, den man ja sonst durch das Weckglas durchsehen könnte.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Genauso gut könnte man sicherlich die Pflanze gleich aus dem Topf holen und mit Moos umwickelt in das Weckglas stellen. Hyazinthen im Glas im Nest, sehen so schon gut aus.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Mit ein paar Wachteleiern, Weidenkätzchen und Federn, ist das Ganze jedoch noch schnell aufgepeppt und bekommt wirklich einen Charme von einem verlassenen Vogelnest.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Wenn die Traubenhyazinthen dann noch blühen, ist das eine stimmungsvolle Tischdeko. Bin schon traurig, dass wir Ostern dieses Jahr wahrscheinlich alleine feiern werden, aber wir werden es uns schön machen.

DIY Blumennest aus Birkenreisig

Eiernester aus Birkenreisig

Was für Blumen geht, geht natürlich auch für Eier. Wobei dieses Nest ein Richtiges ist, mit Boden. Hier habe ich mit einem Metallring gearbeitet und das Reisig zuerst zum Kranz gebunden, dann aber nicht weiter im Kreis sondern von einem Rand zum gegenüber liegenden Rand und zurück. Schwer zu erklären. Hätte mal mehr Fotos machen sollen.

DIY Osternest aus Birkenreisig

Gefüllt habe ich das Nest erst einmal mit etwas Moos, Styropor-Eiern und Wachteleiern, dazu noch ein paar frische Traubenhyazinthen aus dem Garten, wenn die Stimmung danach ist. Später werden wir das Nest mit unseren selbst gefärbten Eiern schmücken. Dazu gesellen sich noch die ersten Narzissen, ein Blumenväschen mit den Muscari und ein Holzhase vom Ostermarkt.

Blumige Osterdeko für den Tisch

Alles Muscari oder was?

Da bisher im Garten nicht viel anderes schnitttaugliches blüht wie die Traubenhyazinthen, schmücken sie aktuell das Haus. Weder sind bisher viele Narzissen zu finden, noch ist die Tulpenzeit losgegangen. Ich mag jedoch die kleinen blauen „Zwerge“ – wie mein Sohn sie nennt.

Blumige Osterdeko für den Tisch

Diese schönen Eierbecher aus Beton habe ich übrigens vor Jahren auch schon mal auf dem Ostermarkt ergattert, eigentlich ein Teelichthalter, aber lässt sich gut zweckentfremden.

Blumige Osterdeko für den Tisch

Ich wünsche Dir eine schöne Osterzeit! Macht das beste draus‘ und bleibt gesund!

Verlinkt mit Holunderblütchen

Du findest mich auch auf Instagram und Pinterest!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.