DIY,  Garten

DIY Vintage-Valentinsdeko mit Heide

Bis zu dieser Heide, die ich im Garten habe, wusste ich nicht, dass sie eine Saison überstehen kann. Sonst gehen mir immer alle Heiden ein. Gut…meist habe ich sie in Töpfen als Deko und ich bin nicht so gut darin Topfpflanzen zu pflegen, ehrlich gesagt. Also sollte ich ruhig noch mehr kaufen und direkt einpflanzen. Diese hier wächst bei mir nun seit ca. 7 Jahren und hat sich in den letzten Jahren vervierfacht. So sah sie im November aus, in meinem „Beet Nr. 1„.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Nun ist sie fast verblüht und brauchte einen Rückschnitt. Da dachte ich mir, ich nutze die schönen zartrosa Blütenstände für eine schöne Valentinsdeko. Die Türdeko mit dem moosigen Herz steht ja schon. Aus einem Strauch Heide ist für zu Hause Einiges entstanden.

Heidestrauß

Als erstes gibt es eine ganz schnelle Deko. Heide geschnitten, ab in eine schöne weiße Vase im Vintage-Stil und das war es. Dazu habe ich ein Herz zur Seite gestellt, das mit Duftkräutern gefüllt ist und ich mal geschenkt bekommen habe.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Die Vögelchen gehörten eigentlich zu einer Vogeltränke. Diese ist nur leider im kalten Winter draußen gesprungen und die Vögelchen habe ich einfach behalten….die kleinen Turteltäubchen.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Heide-Teelicht

Zum Valentinstag gehört doch Kerzenschein hinzu. Auch hier kann man etwas Schönes aus der fast verblühten Heide zaubern, ähnlich zu meinem Stöckchen-Vase aus Moosigen Zweigen.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Für diese Valentinsdeko brauchst Du Heide, ein Weck-Glas, ein Teelicht, ein Gummi und ein schönes Band.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Das Gummi legst Du um das Weck-Glas und steckst dann nach und nach die Blütenstände der Heide in das Gummi – einmal rund herum bis das ganze Glas mit Heide bedeckt ist.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Das Gummi kannst Du dann auch direkt drum lassen, wenn es dünn ist und das Deko-Band breit genug zum Abdecken. Ich habe mich für eine zarte Spitze entschieden in Alt-Weiß.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Es ist wirklich schnell gemacht und egal ob die Heide verblüht ist oder noch frisch, macht es aus einem simplen Weck-Glas eine romantische Deko. Nur irgendwie mag ich die Heide nicht schneiden, wenn sie noch voll in Blüte steht, kennst Du das? Dazu muss ich wohl echt noch mehr davon pflanzen.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Jetzt wird es dann noch herziger…

Heide-Herz

Valentinstag = romantisches Candle light dinner? Kein Problem. Die Valentinsdeko mit Blumen und Kerze stehen ja schon, fehlt dann nur noch der Tisch. Jetzt zeige ich Dir wie Du den herzigsten Servietten-Ring ever basteln kannst.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Was Du brauchst ist Heide, einen dicken Draht und einen feinen. Mehr brauchst du nicht.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Aus dem dicken Draht formst Du ein Herz als Basis. Dann nimmst Du 3-4 Blüten der Heide und bindest sie rund herum mit dem dünnen Draht auf das Herz. Dann nimmst die nächsten Blüten setzt sie unten drunter an, überdeckst damit die grünen Enden und bindest sie wieder fest. Es sollte möglichst wenig Grün und möglichst viel Blüte zu sehen sein. So machst Du dann weiter, bis das gesamte Herz voller Heide ist.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

So sollte es dann in etwa aussehen. Es erinnert mich sehr an unsere Hochzeit. Dort hatte ich für die Stuhlrücken zwei geflochtene Herzen bestellt und sie vom Floristen dekorieren lassen. Auf jedem Herz sind je ein so ein Heideherz drauf gesteckt worden, eines in weiß, eines in rosa. Du willst gar nicht wissen, was ich dafür bezahlt habe…dabei hätte ich es echt selbst machen so im Nachhinein betrachtet. Aber wir hatten eine tolle Hochzeit und ich weniger Stress 🙂

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Deko-Herzen

Jetzt habe ich lang und breit über das Hochzeitsherz gesprochen, dann machen wir das doch kurzer Hand nach. Ist doch eine schöne Erinnerung grad am Valentinstag.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Die geflochtenen Herzen hab ich nämlich immer noch und dekoriere sie immer wieder neu. Eine tolle 4 Euro-Investition. Das Herz im Herz allein brauchte noch etwas Pepp und so ist auch hier noch eine kleines Spitzen-Schleifchen hinzu gekommen. Eine Valentinsdeko von der Du lange etwas hast. Heide bröselt zwar irgendwann ein wenig, aber sie hält sich normal sehr gut.

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Aber wenn man kein so schönes Herz als Basis hat, kann man das Heideherz einfach so als Deko nehmen. Das wäre doch auch etwas für eine Hochzeit, oder? Für den Valentinstage noch nichts zu Hause? Dann ab in den Garten, schneide die Heide zurück und macht Euch einen schönen Abend!

DIY Vintage-Valentinsdeko Heide

Verlinkt zu Friday Flowerday

Du findest mich auch auf Instagram und Pinterest!

8 Kommentare

  • Sheena

    guten morgen Eva,

    Das Heide-Teelicht habe ich auch 2 oder 3 Jahren auch schon mal gebastelt, hatte die Vorlage aus einer Zeitschrift, immer wieder eine tolle Tischdekoidee =)
    Solch ähnliche weiße Vasen im Vintage-Stil habe ich auch, allerdings sind da bei mir Teelichter drinnen.
    Mag ich sehr gerne.

    Herzliche Freitagsgrüße

    Sheena

    • Eva

      Hallo Sheene,
      ich glaub, die sind von Rossmann. Das schöne daran ist, dass sie so vielseitig sind. Teelichter, Blumen, kleine Blumentöpfe, passt alles rein.
      LG und hab ein schönes Wochenende!
      Eva

  • Eva

    Hallo liebe Eva,
    deine floristischen Dinge sind sowas von zauberhaft. Gefällt mir gut und wenn die Heide noch so schön ist.
    Ich hatte welche auf dem Balkon, aber die haben das nicht überstanden und sind klapperdürr und ich habe sie entsorgt.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und sende dir liebe Grüße Eva

    • Eva

      Hallo Eva,
      Vielen lieben Dank für Deine super lieben Worte.Das freut mich wirklich sehr!
      So ginge es mir mit der Heide davor auch und danach auch 😀 Das ist bisher die Einzige, die überlebt hat.
      LG und ein schönes Wochenende,
      Eva

    • Eva

      Hallo Eva,
      doch, der Kommentar ist angekommen 😀 Die Blog-Adresse hatte nur ein Typo und der Kommentar musste auf Freigabe warten.
      LG Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.