Garten

Frühlingsgefühle

Ach, so könnte es weiter gehen! Zwei Tage lange hatten wir doch tatsächlich einen ersten Frühling. Nach all dem Sturm und Schnee wurde es langsam Zeit. Die Sonne strahlte wunderbar warm. Ich habe mit Aufräumarbeiten im Garten angefangen. Was jedoch so richtig für Frühlingsgefühle gesorgt hat, ist wie es im Garten abgegangen ist. Wo zuerst vereinzelt eine kleine weiße oder gelbe Knospe zu sehen war, öffneten sich plötzlich ganze Buschen an Krokussen und Schneeglöckchen. Traumhaft! Niwibo sucht Frühlingsgefühle? Hier sind sie auf jeden Fall zu finden….bis zum nächsten Schnee. Achtung Bilderflut! 🙂

Zarte Schneeglöckchen

Die ersten Frühblüher, die sich haben sehen lassen – zumindest ganz vereinzelt – sind Schneeglöckchen. Ich kann mich einfach nicht satt sehen. Die hier habe ich im Herbst neu gepflanzt und so sind sie noch zart und nur im Pärchen zu sehen.

Frühlingsgefühle

Für diesen Anblick könnte ich dauernd krabbelnd durch den Garten ziehen. Die gefüllten Schneeglöckchen erkennt man ja von oben gar nicht so.

Frühlingsgefühle mit gefüllten Schneeglöckchen

Dabei sind sie wunderschön, mit den grünen Färbungen Innen, mit einem Blütenkopf fast wie kleine Röschen. Sie dürfen sich gerne weiter ausbreiten in den nächsten Jahren.

Frühlingsgefühle mit gefüllten Schneeglöckchen

Meine ungefüllte ältere Sorte wächst hier und da schon in Buschen, gern auch in Kombi mit Korkussen. Die Bienen haben beide direkt entdeckt. Kaum ist nämlich die Sonne raus, summte es nur so im Garten und vor dem Bienenstock.

Frühlingsgefühle mit Bienenflug

Normalerweise tue ich mich schwer mit knalligen Farben im Garten, Farben wie gelb oder orange, aber im Frühling sind sie ein Muss! Daher freue ich mich sehr, dass es jetzt los geht mit der geballten Power an ersten bunten Frühlingsgefühlen.

Korkus-Power

In meinem Schuppen-Beet sind die Krokusse eindeutig am weitesten. Ob es daran liegt, dass hier die meisten gelben Krokusse wachsen? Ich weiß es nicht. Sieht aber toll aus.

Frühlingsgefühle mit Bienenflug

Die gelben Korkusse sind also die, die überall als erstes angefangen haben zu blühen. Hier und da blühen vereinzelt auch lilane. Die weißen sind noch nicht zu sehen.

Frühlingsgefühle

Auch diese haben die Bienen sehr schnell gefunden. Ich hoffe, sie legen nicht zu schnell los und sind dann bald ohne Futter, denn so viel blüht jetzt dann doch noch nicht. Einen ersten Blick in den Bienenstock haben wir noch nicht gemacht. Als nächstes steht eh vor der Tür neue Kästen zu kaufen und einen Umzug vorzubereiten.

Frühlingsgefühle mit Bienenflug

Ich hätte hier ewig stehen und den Bienen zuschauen können. Ist das nicht super cool, wie sie da alle nebeneinander in die Blüten eintauchen?

Frühlingsgefühle mit Bienenflug

Zartes Aufkeimen

Die nächsten Blumen sind auch schon dezent im Anmarsch. Überall sieht man schon die Stauden austreiben, aber auch die ersten Hyazinthen zeigen schon Farbe.

Frühlingsgefühle

Tulpen sind in jedem der Beete schon ca. 3-4cm hoch. Die ersten sind sogar schon von Rehen angeknabbert. Ich hoffe allerdings, dass sie sich ab jetzt woanders Futter suchen. Eigentlich wäre genug da überall um uns herum. Im Hintergrund sieht man noch Blüten der Christrose, die kurz nach dem ersten Aufblühen auch einmal schön von den Rehen heimgesucht worden ist. Das hier sind nun die zweiten Blüten. Ich warte auf das Öffnen und hoffe, dass sie bleiben.

Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle zu Hause

Lange bin ich um die Schnitt-Hyazinthen herum spaziert und dachte immer…nee noch nicht. Aber warum eigentlich nicht? Bald schon sind sie im Garten und dann brauche ich sie auch nicht mehr zu kaufen für zu Hause. Wenn man sie noch halb geschlossen kauft, hat man auch richtig lang etwas davon, vor allem von dem wunderbaren Geruch.

Frühlingsgefühle zu Hause

Das kleine Vögelchen habe ich letztens schon gezeigt in meiner Valentins-Heidedeko. Eigentlich gehörten sie zu einer Vogeltränke, die dann leider den Winter nicht überstanden hat. Die Vögelchen schon.

Frühlingsgefühle zu Hause

Mittlerweile sind die Hyazinthen auch richtig schön aufgeblüht und haben eine wunderbare Färbung von dunklem Altrosa zu zartem Rosaweiß – Frühlingsgefühle zu Hause. Ich hatte es auch mit einer gewachsten Hyazinthe probiert, aber das war ein totaler Fail. Ersten hieß es das Wachs zeigt die Blütenfarbe…limonengrün…hmmm? Musste ich ausprobieren. Nein, keine limonengrüne Hyazinthe, sondern eine pinke…ok. Dazu krochen die ersten zarten Blütenblätter heraus und das war es. Nun stockt sie auf ca. 2-3 cm. Beim nächsten Mal also wieder Schnitt-Hyazinthen oder getopfte. Hast Du Erfahrung mit gewachsten?

Frühlingsgefühle zu Hause

Ich wünsche Euch ein wunderbaren Frühlingsstart!

Verlinkt mit Friday Flowerday

Du findest mich auch auf Instagram und Pinterest!

4 Kommentare

  • Katrin

    Schnitthyazinthen hatte ich noch nie…ich kaufe sie immer im Topf und nachdem sie dann abgeblüht sind, pflanze ich sie in den Garten. Über die Jahre habe ich nun schon so viele davon. Im Garten zeigen sie auch schon Knospen, auch die kleinen Osterglöckchen. Krokusse habe ich bislang nur lilafarbene entdeckt und einen gelben. Na da werde ich im Herbst mal noch etwas nachkaufen müssen.

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende. Wir wollen morgen auf eine Gartenmesse nach Magdeburg, mal sehen was da so los ist.

    LG Katrin aus K.

    • Eva

      Hallo Katrin,
      getopfe Hyazinthen kaufe ich auf oft und pflanze sie ein. Dieses Jahr habe ich mal was ausprobiert.
      Ich glaub, einige Krokusse kommen erste noch.
      Oh! Gartenmesse! Toll, hoffe ihr hattet einen schönen Tag!
      LG Eva

  • niwibo

    Was für ein schöner Post liebe Eva,
    vielen Dank fürs Verlinken.
    Ich liebe Hyazinthen und deren Duft erst recht.
    Toll sehen sie in der Vase aus.
    Mit gewachsten kenne ich mich dagegen gar nicht aus.
    Und Dein gelbes Beet gefällt mir sehr.
    Im Frühjahr darf es ruhig gelb sein, danach bitte nicht mehr so bunt…
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.